Gefährdungs­beurteilung psychischer Belastungen

Die Digitalisierung verändert unsere Arbeits­welt in rasantem Tempo. Wir stehen immer häufiger vor der Anforderung, Gewohntes zu verändern. Das kann uns psychisch überfordern. Steigender Kranken­stand und Früh­berentungen alarmieren!

Moderatorin präsentiert Teamergebnisse
Materialien für einen Ergebnisworkshop

Gesunde Mitarbeiter sind die wichtigste Ressource Ihres Unternehmens.

Um ihre Gesundheit, Motivation und Leistungs­fähigkeit zu schützen, sind präventive Verfahren zur Gefährdungs­beurteilung psychischer Belastungen entstanden.

Mit dem Verfahren psy.Res® – Gesamt­bilanz: Meine Arbeit & Gesundheit ermöglichen wir Ihnen einen gemeinsamen unternehmens­weiten Blick auf die Gestaltung gesundheits­förderlicher Arbeitsplätze, Arbeits­inhalte und Arbeits­bedingungen. 

Unternehmen, die in die Gesundheit und Motivation ihrer Mitarbeiter investieren, bleiben nachhaltig erfolgreich am Markt. Die stärkste Bindung von Mitarbeitern entsteht, wenn sie sich als Mensch ernst genommen und in ihrer Ent­wicklung und ihrem Erfolg gefördert fühlen. Gesunde Arbeit entwickelt sich in einem Dialog, der über alle Unternehmens­ebenen hinweg geführt wird und einer neuen Kultur zum Durchbruch verhilft.

Ziele

Ziel ist es, die Gesundheit aller Mitarbeiter und Führungs­kräfte nachhaltig zu sichern und zu fördern. Wohl­befinden, Motivation und Erfolg der Arbeit stehen dabei in vollem Einklang.
Weitere Ziele sind:

  • Gestaltung einer gesundheits- und leistungs­förderlichen Arbeits­welt
  • Erfüllung der Gesetzes­pflicht (§ 5 ArbSchG)
  • Verbesserung von Kommunikation, Zusammen­arbeit und Arbeits­klima
  • Steigerung der Motivation und langfristige Bindung Ihrer Mitarbeiter
  • Ent­wicklung einer gesunden Führungs­kultur
  • Steigerung der Effizienz aller Prozesse
  • Sicherung der Innovations­fähigkeit Ihres Unternehmens
Ausfüllen eines Fragebogens zur Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen
Teamworkshop zur Diskussion der Befragungsergebnisse

Ablauf

Aus jahre­langer Erfahrung hat sich als erfolgreichstes Konzept eine tief­gründige Mitarbeiter­befragung mit anschließenden Maßnahmen­workshops heraus­kristallisiert. Dieses Vorgehen bezieht Ihre gesamte Belegschaft aktiv ein und weckt Begeisterung für notwendige Veränderungs­prozesse.  Wir begleiten Sie dabei durch einen Sieben-Schritte-Prozess:

  1. Gründung eines Steuer­kreises
  2. Information und Schulung für Führungs­kräfte und Mitarbeiter
  3. Durchführung und Auswertung der anonymen Befragung
  4. Individuelles Führungskräfte-Feedback
  5. Moderierte Team­workshops zur Problem­klärung und Maßnahmen­entwicklung
  6. Maßnahmen­bündelung mit dem Steuer­kreis
  7. Sicher­stellung der Nachhaltigkeit

Methoden

  • Analyse mit dem wissenschaftlich validierten Test­instrumentarium psy.Res®, das wahlweise mittels anonymer Befragung, interaktiven Workshops oder auch als Interview zum Einsatz kommt
  • Sensibilisierung der Verantwortungs­träger durch intensive Führungskräfte­feedbacks
  • Eröffnung des Veränderungs­dialogs durch moderierte Team­workshops zur Auswertung und Interpretation der Ergebnisse
  • Gemeinsame Her­leitung geeigneter Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeits­situation und abschließende Bündelung und Priorisierung der abgeleiteten Maßnahmen im Steuer­kreis und mit dem Management
Im Team werden Befragungsergebnisse diskutiert

Möchten Sie mehr erfahren?

Fragen Sie uns an!

Ihre Vorteile

Das sagen unsere Kunden